Das Leben mit Hund ist mehr als nur Erziehung!


Leinenführigkeit Intensivtraining
Teil I 10.07.2022
Teil II 07.08.2022
Teil I: 10.07.2022
Ziel des Workshops:
Aufbau einer Leinenführigkeit bei der Arbeit mit körperlich interagierenden Hunden
(z.B. Molossern, Herdenschutzhunden, außerdem Hunde, welche an der Leine ziehen sowie Hunde, welche bereits Leinenaggressionen zeigen)
- Körpertraining zum Aufbau einer effektiven Körpersprache
des Halters
- Einflussnahme auf Situationen mit hohem Erregungspegel,
die Bedeutung und der Aufbau von Alternativverhalten.
- Verbesserung der Kommunikation zwischen Hund und Halter
und Möglichkeiten diese Wiederherzustellen, während und
nach dem Auftreten eines situativen Erregungspegels.
- Praktische Anwendung und Umsetzung mit dem eigenen Hund.

Wann:  Sonntag, 10.07.2022 von 13.00-15.30 Uhr
Es sind 6 Teilnehmer mit Hund möglich und wir arbeiten mit 2 Trainern.
Kosten für die aktive Teilnahme mit Hund:
75 Euro (Teil I) oder 145 Euro (Teil I + Teil II)
Kosten für die passive Teilnahme (Beobachtung ohne Hund):
35 Euro (Teil I) oder 67 Euro (Teil I + Teil II)

Teil II: 07.08.2022
Anwendung der aufgebauten und geübten Leinenführigkeit
unter Reizen der belebten und unbelebten Umwelt.
-Kontrolle des erreichten Trainingsfortschrittes und wenn notwendig
entsprechende praktische Korrekturen.
- Anwendung der aufgebauten Leinenführigkeit außerhalb
des Hundeplatzes mit Darbietung  entsprechender Reize
der belebten Umwelt, einschl. Hundebegegnungen.

Wann: Sonntag, 07.08.2022 von  13.00-15.30 Uhr
Kosten für die passive Teilnahme (Beobachtung ohne Hund):
35 Euro (nur Teil II)
verbindliche Anmeldungen erbeten bis:   24.06.2022
(Gast)Trainer:
Ines Grunwald, nach § 11 genehmigte Tierpsychologin, arbeitet seit vielen Jahren verhaltenstherapeutisch mit Hunden. Ihre Schwerpunkte sind offensiv agierende Hunde, impulsives Verhalten und unerwünschtes Aggressionsverhalten des Hundes.
Diese Schwerpunkte unterrichtet sie in Theorie und Praxis seit über 10 Jahren am DIFT, dem Deutschen Institut für Tierpsychologie und -naturheilkunde (www.dift.de).
Ines wird euch in die Grundlagen der Leinenführigkeit einweisen und Handlings mit an die Hand geben, die euch im Alltag bei der Leinenführigkeit eurer Hunde helfen. Außerdem unterstütze ich dieses Seminar, womit dieses Training durch zwei Trainer begleitet und angeleitet wird.

Die teilnehmenden Hunde sollten mit einem angepassten T- oder H- Geschirr und einem gutsitzendem, nicht zu schmalem Halsband (empfohlen wird ein Lederhalsband)
ausgestattet sein.
Weiterhin bitte eine Leine mit Doppelhaken (2 Karabiner)
und eine Schleppleine dabeihaben.


E-Mail
Anruf
Infos